Allgemeinen Geschäftsbedingungen


1. Geltungsbereich
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen zwischen
Claudia Stöckl, Logofrosch - Entwurf und Vertrieb von Therapiematerial
Sandrartstr. 9
85053 Ingolstadt
Fon ++49 (0) 841 900 85 95
Fax ++49 (0) 841 900 85 93
claudia.stoeckl@logofrosch.de
und Ihnen als Kunde.
Abweichenden Bedingungen des Vertragspartners widerspreche ich hiermit ausdrücklich, es sei denn, ich hätte ausdrücklich diesen Bedingungen zugestimmt.

2. Preise
Alle angegebenen Preise sind Endpreise in Euro. §19 UstG Kleinunternehmer

3. Vertragsschluss
Meine Angebote sind freibleibend und stehen unter dem Vorbehalt ihrer Verfügbarkeit. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber meinen Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich soweit dies dem Kunden zumutbar ist. Durch Anklicken des Buttons 'Bestellen' geben Sie eine verbindliche Bestellung (Angebot im Sinne des § 145 BGB) der im Formular eingegebenen Stückzahl/Waren ab. Ein Kaufvertrag kommt erst mit meiner Auftragsbestätigung oder mit Lieferung der Ware an Sie zustande. Nach Zugang Ihrer Bestellung werde ich die Verfügbarkeit der Ware überprüfen. Sofern ein Produkt nicht verfügbar sein sollte, werde ich Sie durch Zusendung einer e-Mail informieren. Ein Kaufvertrag kommt in diesem Fall nicht zustande. Die Auftragsbestätigung kann mit der Bestellbestätigung verbunden werden. Falls einmal aus technischen Gründen eine von Ihnen abgesandte Bestellung nicht bei mir eintrifft, kommt kein Kaufvertrag zustande. Ich bitte Sie, falls Sie nach Absenden Ihrer Bestellung keine Bestätigung von mir erhalten, um eine Nachfrage und ggf. um eine Bestellung per Fax, telefonisch oder per Mail an: claudia.stoeckl@logofrosch.de.

4. Einsicht in den Vertragstext
Ihre individuellen Vertragsdaten werden im Rahmen der Bestellung gespeichert. Die bei Ihrer Bestellung eingegebenen Bestelldaten erhalten Sie durch die Bestellbestätigung per E-Mail übersandt. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf www.logofrosch.de einsehen.

5. Lieferung und Zahlung
Zahlungsmöglichkeiten: Zahlung per Vorkasse oder Nachnahme.
Die Lieferung erfolgt nach Eingang des vollen Rechnungsbetrages auf das Konto 498 525 809, BLZ 700 100 80, Postbank Münche, ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
Ich bemühe mich um schnellstmögliche Lieferung. Die Spiele von Logofrosch werden von mir selbst entworfen und nur in kleinen Auflagen, teilweise auch in Handarbeit hergestellt. Bei manchen Artikeln kann sich die Lieferung daher etwas verzögern.
Die Lieferzeit beträgt im Normalfall eine Woche. Falls Sie eine sehr dringende Bestellung haben, bitte ich Sie darum, mir dies telefonisch mitzuteilen oder einen entsprechenden Vermerk auf dem Bestellformular einzutragen. Ich werde mich dann mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen die schnellstmögliche Lieferzeit mitteilen. Alle Preise verstehen sich zzgl. Verpackungs- und Versandkosten.
Es bleibt mir vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und soweit dies für Sie zumutbar ist. Die Lieferung durch mich steht unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch meine Lieferanten. Falls meine Lieferanten trotz vertraglicher Verpflichtung mich nicht mit der bestellten Ware beliefern, bin ich zum Rücktritt gegenüber dem Kunden berechtigt. In diesem Fall werde ich den Kunden hierüber unverzüglich informieren, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. Ein bereits durch den Kunden bezahlter Kaufpreis wird unverzüglich zurück erstattet. Das vorgenannte Rücktrittsrecht besteht für mich nur, wenn ich das Leistungshindernis nicht selbst zu vertreten haben.
Für die Versandkosten innerhalb von Deutschland wird dem Kunden eine Versandkostenpauschale von 4,95 € in Rechnung gestellt. Die Versandkosten innerhalb der EU oder in die Schweiz sind abhängig vom Umfang der Bestellung. Die Versandkosten für die EU oder die Schweiz entnehmen Sie daher bitte Ihrer Bestellauflistung.

6. Widerrufsrecht und -folgen
Verbrauchern steht – bei Anwendbarkeit der Vorschriften über Fernabsatzverträge – in Bezug auf die gekauften Artikel ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu:
Widerrufsbelehrung
6.1.
Der Verbraucher kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax oder eMail) und durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Zeitpunkt, zu dem die Belehrung in Textform mitgeteilt worden ist, nicht jedoch vor dem Tag des Eingangs der Warenlieferung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
6.2.
Der Widerruf hat zu erfolgen an:
Logofrosch
Claudia Stöckl
Sandrartstr. 9
85053 Ingolstadt
Deutschland
claudia.stoeckl@logofrosch.de
6.3.
Das Widerrufsrecht besteht entsprechend § 312 d Abs. 4 BGB unter anderem nicht bei Verträgen – zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.
6.4.
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Kann der Verbraucher die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, muss er ggf. Wertersatz leisten. Ein Anspruch auf Rückerstattung des gesamten Kaufbetrages besteht nicht, wenn der Wert der Ware durch Gebrauch, der über das übliche testen der Ware hinausgeht, durch Beschädigung der Ware oder durch sonstige Umstände, die Sie zu vertreten haben, und die einen Weiterverkauf der Ware unmöglich machen. In diesem Fall behalte ich mir einen angemessenen Abzug für die Wertminderung vor, der bei besonderer Schwere der Beschädigung auch die Ablehnung der Rücknahme einschließen kann. Rücknahme ist also nur bei Unversehrtheit der Ware innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware möglich. Die Rücksendung geht zu Ihren Kosten. Wenn ich die Ware erhalten haben, erstatte ich den Kaufbetrag innerhalb von 30 Tagen auf ein von ihnen gewähltes Konto. UNFREIE RÜCKSENDUNGEN WERDEN NICHT AKZEPTIERT, ich behalte mir vor diese an den Absender zurückzusenden, oder eine Minderung im zu erstattenden Kaufbetrag vorzunehmen.
Ende der Widerrufsbelehrung.

7. SALVATORISCHE KLAUSEL UND RECHTSWIRKSAMKEIT
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

8. WICHTIGER HINWEIS
Meine Waren sind nach bestem Wissen und Gewissen ausgewählt und hergestellt und speziell für Therapeutische Zwecke (Schwerpunkt: Logopädie) konzipiert und produziert und kein Spielzeug sondern pädagogisches/therapeutisches Material. Dieses soll dem Therapeuten als Handwerkszeug zum Erreichen seiner therapeutischen Ziele dienen währened für das Kind der Spielsinn im Vordergrund steht, um dessen Motivation zu fördern. Die Logofrosch-Materialien werden immer im Beisein des Therapeuten oder eines Erwachsenen in der Übungssituation eingesetzt.
Beim Einsatz als Kinderspielzeug oder Therapiematerial ist dennoch von den Eltern und Therapeuten gründlich zu prüfen ob sie wirklich für das Alter des Kindes geeignet sind und ob sie keine gesundheitlichen Gefahren für das Kind darstellen. Evtl. können verschluckbare Kleinteile eine Gefahr (Erstickungsgefahr) darstellen und müssen entfernt werden. Für etwaige Schäden übernehme ich keine Haftung.

9. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei die Gewährleistungsrechte zunächst auf die Nacherfüllung beschränkt sind. Schlägt die Nacherfüllung mehr als zweimal fehl, so können Sie vom Kaufvertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern. Ist die Nacherfüllung erfolgreich im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde dazu verpflichtet, die zunächst mangelhaft gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an mich auf meine Kosten zurück zu senden.

10. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Claudia Stöckl.

11. Datenschutz
Personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Bestellung eingeben, werden für die Geschäftsabwicklung als auch für die Pflege der Kundenbeziehungen verarbeitet und gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

12. Anwendbares Recht
Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (Convention on Contracts for the International Sale of Goods - CISG) wird ausgeschlossen.



Stand: 01.12.2010